, , ,

Sommer Trend 2017: So findet Ihr den richtigen Badeanzug

Der neue Bade Mode Trend für den Sommer 2017 heißt Badeanzüge. Es gibt sie in den verschiedensten Farben und Formen. Sie sind mittlerweile so ausgefallen, dass Ihr sie sogar als Oberteile anziehen könnt, unter Shorts oder einem Rock.

Badeanzüge passen zu jeder Körperform.

Verabschiedet Euch von den unangenehmen Fettröllchen am Bauch, die Ihr immer wieder versucht zu kaschieren. Damit ist jetzt Schluss, wenn Ihr den richten Badeanzug findet. Und so geht´s:

1 Push it

Badeanzüge die flach Eure Brüste runterdrücken sind schon lange überholt. Wenn Ihr eine kleine Brust habt, dann achtet darauf, dass der Badeanzug eingenähte Push Up Cups hat. Heutzutage gibt es auch hier „magische“ Passformen, die größere Brüste zaubern.

2 Kurven zaubern

Wenn Eure Silhouette weiblicher erscheinen soll, dann probiert es mit Streifen aus und zwar horizontal. Diese tricksen die Augen aus und Ihr erscheint gleich kurvenreicher. Auch die Oberweite wirkt dank der Streifen größer.

Bei der Wahl von Rüschchen kommt Ihr auch auf Eure Kosten, denn sie zaubern an den gewünschten Stellen Volumen her.

3 Breite Hüften oder Dicker Bauch

Abhilfe schaffen bei diesem Problemchen ganz klar Raffungen. Diese kaschieren gekonnt jedes Fettpölsterchen und schenken Euch die richtige Portion Weiblichkeit. Badeanzug Modelle findet Ihr beispielweise bei Alba Moda. Nebenbei bemerkt, war ich so überrascht, wie viele wunderschöne und besondere Badeanzüge dort zu finden sind.

4 Lange Beine

Neben einem hohen Beinausschnitt sorgen auch Schnürrungen an den Seiten für optisch längere Beine. Zudem sehen feine Schnürrungen auch super sexy aus.

 

 

 

 

Share

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *