, , , ,

So einfach könnt Ihr Muster kombinieren

Passt nicht?… Gibts nicht!!! Bei diesem Fashionstyle heißt es mixen mixen mixen. Ihr könnt die unterschiedlichsten Muster kombinieren, wenn alle Teile das gleiche Farbschema haben. Denn das Geheimnis sind die Farben!  Das heißt: Einen stilsicheren Gesamtlook kreiert Ihr, wenn die Farben mit einander harmonieren. In diesem Beitrag von Fashion for designers findet Ihr einige Stoffbeispiele.

Auch verschiedene Materialien können kombiniert wird. Raues Leder zur feinen Seide oder ein grober Jacquard Stoff zu zartem Chiffon.

Beim Kombinieren seid mutig und kreativ.

Es ist aber wichtig, dass Ihr Euch beim wilden Muster Mix nicht verkleidet fühlt. Deshalb fangt wie mein Look mit einer klassischen Variation an – Stripes & Polka Dots. Diese beiden Teile hängen schon ewig in meinem Kleiderschrank. Den Rock habe ich vor vielen Jahren im Ausverkauf für nur 1 € gekauft. :) Unglaublich oder?

Neben dem Bohostil ist der Streifenlook/Marine Look mein Lieblingskleiderstil. Deshalb shoppe ich sehr gerne bei Esprit. Dort finde ich u.a. eine riesige Auswahl an verschieden Streifenmustern, Schnitten… etc. Wenn Ihr auch auf andere Prints steht, dann solltet Ihr Euch auf jeden Fall den Online Shop anschauen. Tipp: Momentan gibt es einen Riesen Sale.

Alternativ könnt Ihr aber auch als Einsteiger mit Streifen und einem passenden Blumenprint anfangen.

Grafische Muster wie Quadrate oder andere geometrische Formen lassen sich super mit Punkten kombinieren.

Der Sommer ist und es warten frische Farben und knallige Prints auf Euch, also fangt an und seid mutig. Man lebt nur einmal :)

 

Share

About purelysandy

One comment

  1. Nice Outfit..

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *