, ,

Meine erste eigene Wohnung: 5 Tipps zum Einrichten

Es ist meine erste eigene Wohnung. Zuvor habe ich entweder bei meinen Eltern oder mit Freunden zusammen gelebt. Nun lebe ich hier seit fast einem halben Jahr und bin mit dem Einrichten fast fertig. Es fehlen immer noch ein paar Kleinigkeiten. Auf meinem Youtube Channel Purely Sandy werde ich Euch immer wieder DIYs zeigen, wie ich die Wohnung einrichte.

Ich will heute mit Euch 5 Tipps zum Einrichten Euerer Wohnung teilen. Spartipps sind auch dabei.

1 Duschstange als Gardinenstange

Den ersten Tipp habe ich von meiner Freundin. Im Wohnzimmer hatte ich bis vor einer Woche keine Gardinenstange, sondern hatte meine Gardinen provisorisch an einem Draht hängen, welches ich von einer Wand zu anderen gespannt hatte. Nun habe ich eine Teleskopfederstange dran gemacht, die ich bei Hellweg gefunden habe. Es war so easy und einfach. Das beste, es hebt :)

2 Offener Schrank als Raumteiler

Wenn Ihr einen offenen Schrank habt, wie diesen hier. Dann könnt Ihr diesen perfekt als Raumteiler benutzen. Meiner trennt Küche und Essbereich.

3 Regal als Sitzbank

Mein nächstes Möbelstück welches umfunktioniert wurde, ist mein Hochregal „Kallax“ von Ikea. In meinem Wintergarten bewahre ich Schuhe und diverse Kleinigkeiten darin auf. Gleichzeitig dient es als Sitzbank. Dies ist eine Variation, die auf Pinterest gefunden habe.

Foto: Pinterest

4 Mehr Licht

Statt nur einer großen Deckenleute, empfehle ich Euch mehrere keine Lichtquellen einzusetzen. Z.B. eine kleine Tischleuchte am Fenster oder direkt an der Couch. So wird Euer Raum in schattige und beleuchtete Bereiche gegliedert.  Dies sorgt nicht nur für eine warme und gemütliche Stimmung, sondern Ihr spart auch Strom, da die Deckenleuchten mehr Strom ziehen als kleine Tischlampen.

5 Home Office am Esstisch

Da meine Wohnung nicht sonderlich groß ist und ich kein Arbeitszimmer habe, habe ich meinen Wohnzimmertisch als Arbeitsplatz eingerichtet. Hierzu braucht Ihr eine kleine Tischlampe und einen Rollcontainer, den Ihr wegrollt, wenn das Büro schließt :). So könnt Ihr den Wohnzimmertisch auch schnell für Gäste als Esstisch wieder umfunktionieren.

Foto: Pinterest

Share

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *