, ,

5 Styling Tipps für ein minimalistisches Outfit

Weniger ist mehr – so lautet die Botschaft des Mode Trends Minimalismus. Clean, klar und klassisch, so würde ich den angesagten minimalistic Look bezeichnen. Auf Schmuck wird verzichtet oder nur in dezenter Weise eingesetzt. Kräftige Farben und große Muster werden weggelassen. Wohingegen gedeckte Farben wie schwarz, weiß oder grau den „Ton“ angeben. Sich puristisch zu kleiden sieht einfach aus, aber die Kunst ist es dabei stylisch und nicht zu langweilig auszusehen.

Es ist der Look zu dem ich immer wieder zurück greife, wenn ich vor dem Kleiderschrank stehe und nichts passendes finde. Über die Jahre hinweg habe ich ein paar Tipps gesammelt und teile sie nun mit Euch.

UNDONE

Fangen wir gleich mal mit dem wichtigsten Stichwort an – Undone. Der Look soll stylish aber dennoch lässig aussehen, deshalb beginnen wir bei den Haaren. Das i-Tüpfelchen beim Minimalistschen Outfit ist Eure natürliche Haarstruktur, also kein Toupieren und keine aufwendig hochgesteckte Frisur.

Mein Tipp: Natürlich runter hängen lassen und mit etwas Schaum, Trockenshampoo oder Textur Spray die Haare kneten. Wichtig nicht zu viel vom Produkt benutzen.

SCHMUCK

Ein NoGo bei diesem Look ist Statement Schmuck. Setzt auf filigrane Ketten, zarte Ringe oder kleine Perlenohrringe. Entscheidet Euch für max. drei Accessoires.

HOCHWERTIGE BASICS

Investiert in hochwertige Basic Teile. Mit einem Basic T-Shirt, welches gut geschnitten und aus einem hochwertigen Material besteht, werdet Ihr lange Freude haben. Meine Modelle habe ich bei Netzshopping gefunden – here

 ZEITLOS

Beim puristischen Trend werden vor allem die klassischen und zeitlosen Stücke in Szene gesetzt. Die weiße Bluse, die schwarze Jeans, der dunkle enganliegende Blazer, die Perlenkette, das gestreifte Basic T Shirt, der einfache Wollcardigan….

EIGENER STYLE

Das wohl schwierigste bei diesem Trend ist es den eigenen Stil zu entwickeln. Sucht Euch ein Farbschema aus, dass Eurem Hautton steht. Oder tragt ein Signature-Piece, welches bei jedem Outfit dabei sein muss, wie z.B. einen bestimmten feinen Gürtel. Ihr tragt Ihn zu Hosen, über Kleider auf der Weste oder über Blusen.

Share

About purelysandy

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *